Mit dem 4. Sieg im 5. Spiel hat unsere erste Mannschaft das Jahr 2006 erfolgreich beendet. Sie musste sich nur gegen den Tabellenführer Tamm geschlagen geben.

Freiberg musste mal wieder auf zwei Stammspieler verzichten, so dass Stefan Hornung aus der zweiten Mannschaft nachgerückt ist. Dieser erledigte seine Aufgabe sehr gut und konnte eine spannende Partie für sich entscheiden. Davor hatten sich Matthias Steinhart, Dragan Mihailovic und Wolfgang Hägele schon frühzeitig mit ihren Gegnern auf Remis geeinigt.

An Brett 5 gewann Philipp Bächer nun seine 3. Partie in Folge und erhöhte auf 3 Punkte. Alexander Widmaier, der sein erstes Spiel in dieser Saison bestritt, konnte gleich zeigen, wie wichtig er für die Mannschaft ist, und machte den Freiberger Sieg perfekt. Sebastian Ludwig an Brett 1 konnte den Freiberger Sieg sogar noch erhöhen, indem er die letzte Partie für Freiberg entschied.

Sebastian Ludwig