Kreisjugendliga Ludwigsburg, 2007-05-12

Die Jugendmannschaft der Schachfreunde Freiberg trat in 6 - köpfiger Besetzung gegen die Gäste aus Kornwestheim an. Leider gestaltete sich der Nachmittag nicht allzu erfolgreich. Aufgrund einiger Ausfälle von Stammspielern konnte unser junges Team nicht in Bestbesetzung antreten und so dem Gegner kaum Paroli bieten. Das Spiel endete folgerichtig in einer schmerzlichen 1 zu 4 - Niederlage.

Den einzigen Sieg für die Heimmannschaft holte Valentin Bührer am 2. Brett. Nach einem lange Zeit ausgeglichenen Spiel konnte er schließlich von einem verheerenden Fehler seines Gegenübers profitieren und lag nach einem kostenlosen Damengewinn erdrückend im Vorteil. Dieser hoffnungslose Materialrückstand zwang seinen Gegner kurze Zeit später zur Kapitulation. Außerdem konnte Spielführer Carsten Wübbens an Brett 1 ein Remis erkämpfen. Nach einem langen Match, in dem keiner der Spieler die Oberhand gewinnen konnte, einigte er sich mit seinem Kontrahenten schließlich auf eine Punkteteilung.

Valentin Bührer